(Buch über das Schreiben) 2k to 10k: Writing Faster, Writing Better, and Writing More of What You Love – Rachel Aaron

23.03.2014

2k to 10k: Writing Faster, Writing Better, and Writing More of What You Love – Rachel Aaron

Klappentext:
Have you ever wanted to double your daily word counts? Do you sometimes feel like you’re crawling through your story? Do you want to write more every day without increasing the time you spend writing or sacrificing quality? It’s not impossible; it’s not even that hard. This is the book explaining how, with a few simple changes, I boosted my daily writing from 2000 words to over 10k a day, and how you can, too.

Aaron hat keinen Schreibratgeber im üblichen Sinne verfasst. Sie schreibt, dass das E-Book aus einem Blogbeitrag heraus entstanden ist und dass sie nicht mehr tue, als ihre eigenen Erfahrungen zu teilen. Nicht zuletzt die, wie man neben Alltag, Kind und „other Stuff“ das Schreiben an sich optimieren könne.
Im Grunde erzählt sie auch dabei nichts Neues, aber sie erzählt rund und angenehm. Sie formuliert dabei keine Plattitüden, sondern erzählt, wie sie praktisch an die Dinge herangeht, die in anderen Ratgebern lediglich theoretisch beschrieben werden. Da sie in der Phantastik schreibt, ist es auch dieses Genre, das als Beispiel herhält.
Kann ich allen, die der englischen Sprache mächtig sind, uneingeschränkt empfehlen.

Rachel Aaron schreibt auch als Rachel Bach.

Auf Deutsch erschienen:
Die Legende von Eli Monpress:
1. The Spirit Thief (Meister der Stimmen)
2. The Spirit Rebellion (Herr des Windes)
3. The Spirit Eater
4. The Spirit War
5. Spirit’s End
Spirit’s Oath (Short Story)

Leider werden deutsche Leser wohl erst einmal nicht erfahren, wie es mit Eli und seinem Schabernack weitergeht; die Serie ist beim Verlag vorerst nicht für eine weitere Übersetzung vorgesehen.



Heliosphere 2265 Band 16: „Freund oder Feind“ erschienen

18.03.2014

Band 16 der Heftroman-Serie „Heliosphere 2265“ ist erschienen.
In „Freund oder Feind“ muss Captain Jayden Cross „in den letzten Monaten gleich mehrere Verluste verkraften. Sein Bruder und sein Vater sind gestorben, seine Mutter verachtet ihn, Lieutenant Commander Kristen Belflair ist durch viele Jahrzehnte von ihm getrennt. Als eine weitere Offenbarung einen Teil seines Lebens zur Lüge macht, scheint Jayden am Ende. Doch was bedeutet die Offenbarung? Ist der letzte Zeitreisende Freund oder Feind?“

heli 16 123

Die ersten drei Romane der Serie sind nun ebenfalls in englischer Sprache zu erhalten.
„On 1 November 2265, Captain Jayden Cross takes command of the Hyperion. Equipped with an experimental interlink drive and the latest offensive and defensive technologies, the Hyperion will serve on the front lines at hot spots across the Solar Union.
On their first assignment the crew finds itself in a perilous predicament as a rescue mission spirals into disaster. Surrounded by hostile forces, Captain Cross must make a grave decision that could decide between life and death, and war and peace in the Solar Union … “
Website



Leipziger Buchmesse

11.03.2014

Auch in diesem Jahr finden sich in Leipzig jede Menge Büchermenschen zusammen. Vom 13. bis zum 16. März darf jeder mit jedem über Bücher und die Verlagsszene im allgemeinen sprechen und staunen, Lesungen besuchen, Bekannte und Freunde treffen, Neues entdecken oder selbst aktiv werden.

Dabei gibt es bereits in der großen, gläsernen Vorhalle jede Menge anzusehen.
Vorhalle Leipzig

Aber in den Hallen selbst tobt dann das eigentliche (Lese-)Leben. Auf dem Foto ist der Verleger Torsten Low mit seinem ersten Standbesucher 2013 – Oliver Plaschka – zu sehen.
torsten oliver plaschka 2013

Auch eine Stipvisite bei Pepperbooks kann sich lohnen.
pepperbooks1

Abseits der Verlagsstände trifft man ebenfalls bekannte Gesichter. Hier: Kristina Günak und Kim Landers. (2012)
Kristina günak und Kim landers

Und wo zieht es Sie hin?