„Heilige Madonna: Melitta Daubner ermittelt“ von Nadine Stenglein erschienen

Ende Oktober erscheint dieser spannende Krimi.

In der oberfränkischen Kleinstadt Hollfeld bei Bayreuth wird ein Kunstraub gemeldet. Mitten in der Corona-Krise wird ein Bildnis der Heiligen Madonna aus der Stadtkirche gestohlen. Die Polizei tappt im Dunkeln. Pfarrer Brandl beauftragt die Detektivin Melitta Daubner in dem Fall zu ermitteln. Neben Geldforderungen des Diebes an Pfarrer Brandl tauchen Graffitis auf, die offenbar mit dem Diebstahl zu tun haben. Melitta Daubner will herausfinden, wer der selbsternannte Banksy Oberfrankens ist und begibt sich auf dunkle Spuren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert