Heliosphere 2265 Band 21: “Ohne Ausweg” erschienen

22.08.2014

“Ohne Ausweg” ist Band 21 der Serie Heliosphere 2265.
Im Alzir-System herrscht noch immer Chaos. Präsidentin Jessica Shaw will die Solare Republik stabilisieren und muss gleichzeitig ihr neues Kabinett bilden. Während der neue Staat am Rande der Vernichtung steht, erreicht die mächtigste Frau der Republik ein überraschendes Angebot.
Unterdessen verbringt die Besatzung der HYPERION ihre letzten Tage gemeinsam mit den Aaril auf deren Heimatwelt. In dieser friedlichen Umgebung erwarten sie die Vernichtung der Zeitlinie. Nur wenige stemmen sich gegen das Unvermeidliche, suchen verzweifelt nach einer Lösung. Ist das Ende des Weges für die HYPERION tatsächlich gekommen?

ohne ausweg



Neues aus der Lektoratsstube

19.08.2014

Die letzten Wochen sind wie im Fluge vergangen und es gab viel zu tun. Mit Hocheifer arbeite ich zusammen mit einer wirklich fähigen und sehr netten Grafikdesignerin an einem Logo und der Ausgestaltung von Visitenkarten. Die ersten Entwürfe sind gelungen – aber das Lektorat will’s genau wissen. Im ersten persönlichen Treffen, noch in dieser Woche, wird dies und das große Geheimprojekt besprochen. Das Geheimprojekt! Ist geheim. Und frisst Zeit, da ist für einen neuen Beitrag in der namentlich passenden Rubrik “Neues” leider nicht immer Zeit. Über E-Mail bin ich jedoch jederzeit zu erreichen und beantworte gern jede Frage – außer der nach dem Sinn des Lebens. Der ist nämlich so individuell wie wir Menschen es sind.

Ein Kurzroman für Kinder ab neun ist in intensiver Zusammenarbeit fertig geworden. “Frau Holle, der Zwerg, die Trollfrau und noch viele andere …” gibt es ab sofort an verschiedenen Schulen in Österreich zu lesen. Wer auch hier in Deutschland Interesse daran hat zu erfahren, wie Frau Holle versucht, ihrer vielen Arbeit Herrin zu werden und dabei beinahe zu viele Helfer bekommt, kann mir gern eine E-Mail schreiben, ich leite das Ansuchen gerne weiter.

Ein weiterer Vorleseroman für die ganz Kleinen ist vor wenigen Tagen vom Stapel gelaufen. Der Erscheinungstermin für das mutige kleine Eselchen wird aber noch gesondert bekannt gegeben.

Bei der Greenlight Press werden in den nächsten beiden Tagen zwei neue Serien erscheinen. “Die Chroniken der Seelenwächter” ist eine Urban Fantasy Reihe in der die junge Jess mitten zwischen die Fronten zweier rivalisierender Gegner gerät und dabei ihr eigenes uraltes Familiengeheimnis lüften muss.
Die Autorin Nicole Böhm hat HIER ein paar Worte zum Hintergrund und ihrer schriftstellerischen Arbeit verloren.

“Ein M.O.R.D.s-Team” erscheint monatlich als E-Book. Alle zwei Monate werden zwei Geschichten gesammelt als Taschenbuch veröffentlicht. Ute Bareiss, Nicole Böhm (Die Chroniken der Seelenwächter) und Andreas Suchanek (Heliosphere 2265) sind die kreativen Köpfe hinter den Abenteuern der vier Jugendlichen aus Barrington Cove.
Und die haben es in sich; beide, sowohl die Abenteuer, als auch die Jugendlichen. Obwohl sie in jedem Roman einen neuen Fall aufklären, bleibt die große Frage bestehen: Wer tötete vor dreißig Jahren die Schülerin Marietta King?

Die nächsten Werke, die unter die Argusaugen des Lektorats kommen, werden sinnlich-erotisch und ziemlich all-age düster. Später ist auch etwas fürs (gleichgeschlechtlich pochende) Herz dabei.