„Tödliche Töne: Fräulein Meisner ermittelt“ von Heike Beardsley erschienen

Im Februar wird dieser Cosy erscheinen, der nicht nur Hundefreunden gefallen wird.

Eine alte Dame, eine Bulldogge und ein mysteriöser Todesfall im Kirchenchor Der neue Cosy-Krimi mit Fräulein Meisner für Fans von Rita Falk

Lotte Meisner genießt ihr Rentner-Leben inmitten der Weinberge und der Gesellschaft ihrer Bulldogge Käthe, als die Idylle des ruhigen Örtchens in der Oberpfalz durch einen Todesfall bei der Probe des Kirchenchors getrübt wird. Fräulein Meisner, ein langjähriges Mitglied, glaubt nicht an einen natürlichen Tod der Solistin und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Doch bald stirbt ein weiteres Mitglied und sein Tod wirft sofort eine Frage auf: Will sich im Chor etwa jemand nach oben morden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.