„Das Wispern des Wassers“ von Salomé Joell erschienen

Der erste Band einer spannenden Jugendromantrilogie ist im Oktober erschienen.

»Ganz selten wünschte ich, ich hätte selbst eine größere Bestimmung. Eine Aufgabe, die mich zu etwas Einzigartigem macht. Ich erträume mir Welten voller verschlungener Pfade und Wesen, die nur auf mich warten, während ich lese und mich fast verliere.« Es ist die gleiche Situation, wie jedes Mal. Als Yara in ihre neue Pflegefamilie kommt, will sie nur eins. In Ruhe ihren Abschluss machen. Womit sie nicht rechnet sind Menschen, denen sie tatsächlich wichtig ist. Fast so etwas, wie eine Familie. Noch weniger rechnet sie damit, richtige Freunde zu finden. Dazu zählt nicht nur der Wolf, den sie jeden Abend im Wald trifft. Auch Alea, die als Kräuterhexe bezeichnet wird und einsam im Wald lebt, wird zu einem wichtigen Teil ihres Lebens. Doch es ist Silas mit seinen goldenen Augen dem sie nicht widerstehen kann und will. So begibt sie sich in eine Welt voller Gestaltwandler, Schatten und Fey. Eine Welt, die nicht existieren sollte. Oder eben doch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.