„Adolescentia Aeterna – Die Neuordnung“ von Bettina Kiraly erschienen

Der zweite Band der Reihe ist im bereits im November 2020 erschienen und war zum Korrektorat im Haus.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. Aber das Leben ist kein Märchen. Statt ihre zeitlich befristete Beziehung mit Julian zu genießen, muss sich Eva neben ganz alltäglichen Problemen damit auseinandersetzen, dass Julians Enthaltsamkeit andere Frauen betreffend die Auswirkungen Der Macht beeinflusst. Eva übernimmt Stück für Stück Verantwortung für verschiedene Belange der Bruderschaft. Stellt die Liebe von Eva und Julian für Adolescentia Aeterna eine Gefahr dar? Kann eine Neuordnung der Bruderschaft und eine Lockerung der Regeln die Ewige Jugend vor dem Untergang retten?



„Mädchenseelen“ von Daniel Tappeiner erschienen

Im November ist dieser Psychothriller erschienen.

Die siebzehnjährige Tamara wird in einem Waldstück von einem maskierten Mann vergewaltigt und kann nur knapp entkommen, bevor er sie töten will. Obwohl der Unbekannte danach noch ein weiteres Mädchen missbraucht und ermordet, wird er nie gefasst. Völlig traumatisiert nimmt sich Tamara das Leben. Einundzwanzig Jahre später ist Psychologin Lorena das Ebenbild ihrer älteren Schwester Tamara. Als sie eine flüsternde Audiobotschaft bekommt, läuft es ihr eiskalt den Rücken runter: Es ist der Mörder von damals. Und er ist hinter Lorena her. Zusammen mit einem ihrer Patienten, dem gutaussenden Polizisten Domenico, beginnt Lorena tief in ihrer Vergangenheit zu graben und merkt schon bald, dass der psychopathische Killer näher ist als sie denkt …



„Das Erbe der Falkensteins“ von Thomas Neumeier erschienen

Im November ist dieser romantisch-spannungsgeladene Roman erschienen.

Ein ungelöstes Rätsel in ihrer Familiengeschichte verschlägt die junge Journalistin Juliana auf den Landsitz des attraktiven Pferdezüchters Valentin Falkenstein. Sie versucht dem Schicksal ihrer vor Jahrzehnten verschwundenen Großtante Gabriela nachzuspüren. Doch auch das Falkensteiner Gestüt in den Karpaten wird von allerlei Geheimnissen umweht. Selbst Valentin ist schwer zu durchschauen. Und obwohl Juliana das Gefühl hat, ihm nicht trauen zu können, knistert es zwischen den beiden gewaltig. Als Juliana kurz davor ist, die Geheimnisse auf Falkenstein aufzudecken, schwebt auch sie in Gefahr …